Über KoYo

Als Kollektiv Yoga haben wir uns zusammengetan, um unser Wissen über Yoga miteinander zu teilen. Das Kollektiv ist offen für alle Yogalehrenden und versteht sich als gemeinsam organisiertes und hierarchiefreies Netzwerk. Wir wollen ermöglichen, unabhängig von Erfahrungsstand, Ausbildung einzelner, Status in der Yogawelt und Ressourcen einen Raum für Austausch und Lernen zu schaffen. Verbindung als Kernthema zu begreifen, anstatt sich immer mehr auszudifferenzieren. Yoga halt.

Was wir machen:

Das Asana-Lab ist ein regelmäßiger Termin, der offen ist für alle interessierten Yogalehrenden. Immer am letzten Samstag im Monat. Ein Treffen für gemeinsame Supervision, zum Austausch, auch über alles, was fernab der Yogamatte passiert. Ein gegenseitiges stützen und unterstützen. Themen sind zum Beispiel: Adjustments, Ausrichtung in unterschiedlichen Yogatraditionen oder Sequencing.

Wir als Yogalehrende haben alle unseren eigenen Bezug zu Yoga: Haben zum Beispiel einen großen Wissensschatz, uns spezialisiert oder fortgebildet. Dieses Wissen möchten wir im Rahmen von Workshops kollektivieren. Einzelne bereiten dabei Themen auf und teilen so ihr Wissen mit den anderen.

Was wir noch machen wollen:

Auch ok fänden wir es, irgendwann ein kollektiv betriebenes Yogazentrum aufzubauen und dadurch Räume des neu-, anders- und selber-Machens entstehen zu lassen.

Wenn du selber Yoga untererrichtest und Lust hast, mitzumachen, schick uns eine Mail. koyo@posteo.de.

Advertisements